Tel Aviv (dpa) - Eine seltene römische Goldmünze ist von einer Wanderin im Nordosten Israels gefunden worden.


[IMG]http://media-cdn.sueddeutsche.de/mediadb/szcms/dpaimage/urn-newsml-dpa-com-20090101-160314-99-210856/medium_4_3.jpg[/IMG]
"Diese Münze, geprägt 107 nach Christus in Rom, ist weltweit sehr selten", sagte IAA-Münzexperte Danny Syon.
Weiterlesen »