(Hamburg, 7. Oktober 2015) Im Rahmen der aktuellen Planungen zum Bau der S4 von Hamburg nach Bad Oldesloe erstellt die Deutsche Bahn AG eine Umweltverträglichkeitsstudie. Es werden die Auswirkungen des Infrastrukturprojekts auf Menschen, Tiere, Pflanzen, die biologische Vielfalt, Boden, Wasser, Luft, Klima, Landschaft, Kulturgüter, sonstige Sachgüter sowie die Wechselwirkung zwischen diesen Schutzgütern untersucht.[/b]

Dabei wurden im Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal auch archäologische Voruntersuchungen durchgeführt. Dieses Gebiet hat internationale archäologische Bedeutung für die Erforschung der frühen Besiedlungsgeschichte während der späten Eiszeit.
Weiterlesen »