[b]
Forscher haben bereits bekannte Höhlenbilder in Indonesien neu datiert. Die Malereien sind rund 40.000 Jahre alt – und bieten der Wissenschaft völlig neue Erkenntnisse.[/b]

[img]http://images.zeit.de/kultur/2014-10/indonesien-hand/indonesien-hand-540x304.jpg[/img]
[SIZE="1"]Darstellung einer Hand auf einer Höhlenwand in Indonesien

Europa ist offenbar nicht die alleinige Wiege der Höhlenmalerei: Auch in Indonesien malten Menschen schon vor rund 40.000 Jahren an Höhlenwände. Auf dieses Alter datierten Wissenschaftler eine auf der indonesischen Insel Sulawesi auf eine Felswand gemalte Hand, wie es in einer im Fachmagazin Nature veröffentlichten Studie heißt. Es könnte sich um eine der ältesten Höhlenmalereien überhaupt handeln.

Die ebenfalls in einer Höhle auf der Insel gefundene Zeichnung eines dickbauchigen Babirusas – einer Art Mischung aus Schwein und Hirsch – ist wohl mindestens 35.400 Jahre alt. Damit sei es womöglich das weltweit älteste bekannte Bild eines Tieres, erklärte das Team australischer und indonesischer Forscher.
Weiterlesen »